Wirbelsäulentherapie

Die Wirbelsäule ist von zentraler Bedeutung für den menschlichen Körper und das Wohlbefinden. Sie schützt und gewährleistet den Fluss der Lebens­energie.
Wirbelsäulentherapie und Massage nach Dorn/Breuss:
Die Dorn-Methode ist eine sanfte Wirbelsäulen- und Gelenktherapie, bei der Beinlängendifferenz, Beckenschief­stand und Wirbelblockierungen beachtet werden. Das geschieht durch Aufrichten der Wirbelsäule von unten nach oben.
Die Massage nach Breuß kann eine Vorbereitung für das Einrichten der Wirbelsäule nach Dorn oder auch unabhängige Therapie sein.
Hierbei wird wertvolles Johanniskrautöl zur Unter­stützung der Nerven- und Bandscheiben einmassiert.
Diese Massage ist entspannend und energetisierend.
Hinweis:
Die Dorn/Breuss Methode wird in der Naturheilkunde mit positiven Erfahrungen angewandt, obgleich sie in der Schulmedizin umstritten ist oder abgelehnt wird und/oder als nicht wissenschaftlich bewiesen gilt.