Biokybernetik

Mit einem biokybernetischen Gerät lassen sich Dysbalancen, Mangelzustände und sonstige Belastungen auf energetischer Ebene finden und harmonisieren.
Der Körper des Betroffenen gibt praktisch Auskunft über seinen Zustand. Auf diese Art können unter Umständen auch Störungen herausgefunden werden, die der Betroffene noch nicht als Beeinträchtigung empfindet.
Die zur Schwingungsmedizin gehörenden Geräte erinnern an Bioresonanz, gehen jedoch darüber hinaus.
Hinweis:
Die Biokybernetik wird in der Naturheilkunde mit positiven Erfahrungen angewandt, obgleich sie in der Schulmedizin umstritten ist oder abgelehnt wird und/oder als nicht wissenschaftlich bewiesen gilt.